Service-Navigation

Suchfunktion

Proxy- und DNS-Einstellungen in der KISS

Proxyserver in der KISS

Zwingend notwendig für den Aufruf von Internetseiten, im Browser einzutragen:

bei Verbindung über ISDN (KISS-VPN)

145.254.22.10

Port 8000

bei Verbindung über vodafone-KISS-DSL

vodafone-KISS-DSL-R und UMTS

145.254.22.10

Port 8000

bei Verbindung über Belwue

129.143.4.2

Port 8080



Ausnahmen

Der Proxyserver muss für lokale Adressen (Intranet) umgangen werden. In den Ausnahmen (im Browser) ist daher einzutragen:

Internet Explorer: 10.*; *.bwl.* (alternativ zu *.bwl.* sind die zwei Einträge *.bwl.de und *.bwl.net)

Mozilla Firefox: 10.0.0.0/8, .bwl.de, .bwl.net

Ausführliche Anleitung zu den Proxyeinstellungen:


DNS-Server (bei Verbindung über vodafone-DSL)

IP-Adresse: 10.11.9.19

alternativer: 10.11.9.104

Bei Verbindung über ISDN (KISS-VPN) und UMTS ist grundsätzlich auszuwählen "DNS-Server automatisch beziehen".

Bei vodafone-KISS-DSL und vodafone-KISS-DSL-R müssen in den LAN-Eigenschaften die DNS-Server eingetragen werden.

DNS-Server bei Belwue

10.127.255.130 (prim.)

10.127.255.131 (sek.)

Fußleiste