Service-Navigation

Suchfunktion

IT-Vergabeverfahren

Für Beschaffungen und Beauftragung von Dienstleistungen setzt das Vergaberecht die Rahmenbedingungen. Durch den Wettbewerb wird die Wirtschaftlichkeit bei Beschaffung und Auftragsvergabe sichergestellt. Das Vergaberecht bestimmt die dafür notwendigen transparenten und förmlichen Verfahrensregeln.


Beschaffungsvorhaben werden grundsätzlich durch Bekanntmachung des Veröffentlichungstextes öffentlich ausgeschrieben. Abweichend von diesem Grundsatz wird nur verfahren, wenn besondere Gründe die Wahl einer anderen Vergabeart erlauben.

Auf Grund der Einführung der einheitlichen, behördenübergreifenden e-Vergabe in Baden-Württemberg erfolgt die Veröffentlichung von Ausschreibungen der Kultusverwaltung Baden-Württemberg über das Service-Portal des Landes Baden-Württemberg www.service-bw.de und die Vergabeplattform www.vergabe24.de. Europaweite Ausschreiben erfolgen über SIMAP, das EU-Portal für das öffentliche Auftragswesen.

Die Anforderung der Vergabeunterlagen erfolgt über www.vergabe24.de oder über zugriffsgeschützte Bereiche auf dieser Website (it.kultus-bw.de/vergabe).

Fußleiste