Service-Navigation

Suchfunktion

Schutzprogramme

Für Schulen, wie auch für Lehrkräfte empfehlen wir einen Virenschutz. Nur so sind Ihre Daten vor der Ausspähung durch Trojaner oder durch Beschädigung durch Viren und andere Attacken geschützt.

  • Kostenfreie Produkte bieten häufig nur eingeschränkte Funktionalitäten. Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Funktionen kostenfreier und kostenpflichtiger Programme und wägen Sie ab, ob sich ein Kauf für Sie lohnt. Hier empfehlen wir Testberichte der Stiftung Warentest  (www.test.de) oder von CT (www.heise.de) . Eine Aussage zu einem bestimmten Antivirenprogramm nehmen wir an dieser Stelle nicht vor.
  • Laden Sie Programme grundsätzlich von den Herstellerwebseiten herunter. Nur so können Sie sicher gehen, dass das installierte Programm auf dem aktuellen Stand ist.
  • Achten Sie darauf, ob es Sicherheitsupdates für die von Ihnen installierten Programme gibt und führen Sie diese regelmäßig durch. Halten Sie alle Programme auf einem aktuellen Stand. Hier empfiehlt es sich die bereits von vielen Herstellern empfohlenen Einstellungen zu automatischen Updates während des Installationsprozesses zu übernehmen.

Firewalls werden bei guten Kaufantivirensoftwareprogrammen meist mit angeboten. Viele Router in Privathaushalten besitzen eine einfache Firewall. Wer Server  - auch privat - nutzt, der sollte eine Firewall installiert haben.

 

Fußleiste